Guter Rat muss nicht teuer sein!

Vorschlag 1: Der Rückenwärmer

 

 

Jeder kennt das: Der Rücken schmerzt. Manche rücken den Schmerzen mit einem heißen Bad zu Leibe, Andere schmieren pfundweise Schmerzsalben auf die Wirbelsäule. Die "Gesundheitsindustrie" bietet "Wärmeumschläge" auf chemisch-thermischer Basis zum einmaligen Gebrauch an. --> Teuer und belastet die Umwelt!

Mein Vorschlag hilft sehr gut und die "Zutaten" hat wahrscheinlich jeder im Haus.

Wir brauchen lediglich ein Heizkissen und einen Schal.

- Heizkissen vorheizen,

- Heizkissen auf die schmerzende Stelle legen und mit dem Schal festbinden.

Ich lege mich mit dem eingeschalteten Heizkissen ins Bett und schalte es aus, wenn alles gut durchgewärmt ist.

 

Heizkissen als Rückenwärmer