16 So ein MannStegmann-Duo
00:00 / 03:33
So ein Mann
Ich brauch' nur einen Mann zu wittern,
Schon beginne ich zu zittern
Und streck' meine rotlackierten Fühler raus.
Am Anfang suche ich mit Blicken,
meine Beute zu umstricken und wenn das nicht hilft, pack' ich erst richtig aus.
Ich verliere still und leise Taschentücher bündelweise
und tut er dann immer noch ganz unschuldsvoll,
Fahr' ich ohne lang zu zagen
Ihm frontal in seinen Wagen
Und als Unfallgrund geb' ich zu Protokoll:
REFRAIN:
So ein Mann, so ein Mann
Zieht mich unwahrscheinlich an
Dieser Wuchs, diese Kraft
Weckt in mir die Leidenschaft
So ein Mann, so ein Mann
Macht mich zapplig und nervös
Und schon ist es passiert
Bitte sei'n Sie mir nicht bös'.

Vor allem nach den etwas Jünger'n
Pfeif' ich gern mal auf den Fingern
Das ist zwar nicht damenhaft, doch sehr probat.
Bei Herr'n von gutem alten Schlage,
da bewährt sich mir die Frage,
ob er nicht wohl eine Markensammlung hat


 
Und zeigt er sich noch immer lustlos,
na, dann werd' ich halt bewußtlos
und leg's auf 'ne Mund-zu-Mundbeatmung an.
Und holt mein auserwählter Retter
trotzdem einen Sanitäter
Hauch' ich sterbend wie der legendäre Schwan:
REFRAIN:
Und wenn's bei dir am Abend klingelt
Habe ich auch dich umzingelt
Und erklär' dir meine Liebe frei und frank
Und erscheint im Korridore
dann dein Weib Eleonore
Sitz' ich nicht zum ersten Mal in einem Schrank!

REFRAIN 2x
So ein Mann, so ein Mann
Zieht mich unwahrscheinlich an
Dieser Wuchs, diese Kraft
Weckt in mir die Leidenschaft
So ein Mann, so ein Mann
Macht mich zapplig und nervös
Und schon ist es passiert
Bitte sei'n Sie mir nicht bös'
Bitte sei'n Sie mir nicht bös'
Oh, bitte sei'n Sie mir nicht bös'

Ich freue mich auf euer Feedback

Mainblogger Abonnieren

Impressum 

(c) 2021 by Mainblogger.de